3. Bad Salziger Rheingold-Cup 2013


Vom 13. bis 15.09.2013 fand auf den Anlagen des TC Grün-Weiß Bad Salzig 1988 e.V. der 3. Bad Salziger Rheingold-Cup statt. Wie im vergangenen Jahr wurde auch die dritte Auflage in den Altersklassen Herren 40 (LK 18-23) und Herren 50 (LK 18-23) ausgespielt. Schon deutlich vor dem Beginn des Turniers waren die Teilnehmerfelder beider Altersklassen mit jeweils 12 Spielern voll besetzt.


Von Freitag bis Sonntag fanden auf den Tennisanlagen unseres Vereins ausnahmslos faire, leistungsstarke und spannende Spiele statt.


In der Konkurrenz der Herren 40 war in diesem Jahr das Halbfinale zwischen Jens Fröhlich vom TC Münstermaifeld und Guido Strobel vom TC Nastätten besonders bemerkenswert. Nach einem intensiven Mach über drei Stunden setzte sich Jens Fröhlich mit 7:5 und 7:6 durch. Im Spiel um Platz 3 musste Guido Strobel seinem Einsatz allerdings Tribut zollen und beim Spielstand von 0:5 aufgeben. Damit konnte Lukas Muckermann vom TC Münstermaifeld den Bronzerang erreichen. Im Finale ließ dann Thomas Gebenroth vom TV Kemmenau seinem Gegner keine Chance und sicherte sich zum ersten Mal den Rheingold-Cup mit einem souveränen 6:0 6:3 über Jens Fröhlich.


Schon im vergangenen Jahr war Thomas Gebenroth in der Finalrunde vertreten. Dabei hatte sein 68-jähriger Vater als Zuschauer auf der Anlage „Burgenblick“ in Bad Salzig so viel Spaß, dass er sich dieses Jahr bei den Herren 50 als ältester Teilnehmer anmeldete. Mit zwei Siegen und einer Niederlage konnte dieser nur knapp die Finalrunde nicht erreichen.
In seiner Konkurrenz setzte sich wie schon im letzten Jahr Dieter Gallitz vom Bendorfer TV mit einem 6:3 und 6:3 über Axel Ohmen vom TC Harxheim durch. Dritter wurde Peter Schäfer vom VfL Kesselheim durch einen 6:3 und 6:2-Erfolg gegen Udo Jacob vom TV Alzey.
Dank den zahlreichen Sponsoren nahmen alle Teilnehmer tolle Preise in der anschließenden Siegerehrung entgegen. Als die Teilnehmer und Zuschauer das Wochenende ausklingen ließen, waren sich alle einig, dass man sich im nächsten Jahr zum 4. Bad Salziger Rheingold-Cup wiedersehen wird.


Die beiden Sieger können jedoch im kommenden Jahr leider nicht mehr beim Bad Salziger Rheingold-Cup antreten, da ihre Leistungsklasse das obere Limit von 18 überschreiten wird. Da einige Teilnehmer der vergangenen Jahre dieses Schicksal teilen und diese Spieler gerne wieder zu einem Turnier nach Bad Salzig kommen würden, plant der TC Grün-Weiß Bad Salzig 1988 e.V. im Jahr 2014 zusätzlich einen Rheingold-Veteranen-Cup mit offenem LK-Bereich als Tagesturnier.


Der Verein bedankt sich ganz herzlich bei den Helfern vor und hinter der Kulisse sowie dem Organisationsteam um Alfred Zimmermann und blickt mit Vorfreude auf den 4. Bad Salziger Rheingold-Cup im Jahr 2014.


 

Die Teilnehmer der Finalrunde mit dem 1. Vorsitzenden Wolfgang Hirsch und Organisator Alfred Zimmermann

 

 


 

Hier der Bericht als PDF sowie die Ergebnislisten von Qualifikation und Finalrunde:


 

Dateidownload
Bericht vom 3. Bad Salziger Rheingold-Cup
Dateidownload
Qualifikation Herren 40
Dateidownload
Qualifikation Herren 50
Dateidownload
Finalrunde Herren 40
Dateidownload
Finalrunde Herren 50

 

 

 

 
 

Im Zusammenhang mit der Turnierausrichtung bedanken wir uns ganz herzlich bei folgenden Unterstützern: